MIELENHAUSEN " Das freundliche Dorf am Bramwald"                  
                            
Ortsteil der Stadt Hann. Münden 

Dorfplatz

Bericht, Fotos: Heinz Köwing                                                                                              Mielenhausen, 01.05.2017

 

"Brückenfest im grünen Tal"

Bürgerinnen und Bürger aus den Nachbargemeinden Mielenhausen, Scheden und Dankelshausen begrüßten den 1. Mai im Rahmen eines Brückenfestes auf der Schedebrücke im Schedetal. Die Schede ist hier Grenzfluss zwischen der Stadt Hann. Münden - Ortsteil Mielenhausen und der Gemeinde Scheden.

Die Schedebrücke ist ein wichtiger Übergang von der Gemarkung Mielenhausen in die Gemarkung Scheden und seit Erschließung der Wasserversorgung in der Klus eine unverzichtbare Zufahrt zu den Brunnen auf dem Gebiet der Stadt Hann. Münden.

Die alte Schedebrücke, marode und baufällig, war den neuen Herausforderungen nicht mehr gewachsen. Aufgrund des baulichen Zustandes wurde die Brücke abgebrochen und durch ein neues Bauwerk 1994 ersetzt. Die Kosten für den Neubau übernahm die Stadt Hann. Münden. Beim ersten Fest zur Einweihung der neuen Brücke erhielt sie den Namen "Friedensbrücke".

Aufgrund dieser Begebenheit entstand die Idee ein Brückenfest zu feiern, welches zur Tradition geworden ist.

Die Organisation des diesjährigen Brückenfestes lag beim Ortsrat und dem Kulturverein Mielenhausen, diese hatten die Bürgerinnen und Bürger der beiden Gemeinden zum Fest eingeladen.

Zu Beginn fand ein Feldgottesdienst statt, den Annette Lapp Pastorin der Kirchengemeinde Scheden-Dankelshausen-Mielenhausen hielt. Nach der Begrüßung der Gäste durch die Gemeindevertreter Klaus Wedekind - Ortsbürgermeister Mielenhausen und Bürgermeisterin Ingrid Rüngeling - Gemeinde Scheden ging es zum geselligen und gemütlichen Teil über. Trockenes Wetter, Essen und Trinken luden zum Verweilen ein.

... Eindrücke

Feldgottesdienst unterm "Bäumchen"



"Brückenschluck für den Ortsbürgermeister"


" im Angebot allerlei aus dem Meer"

"Klön schnack auf der Brücke"



"fühlen sich in Mielenhausen wohl"


"Meinungsaustausch an der Schedebrücke"