MIELENHAUSEN " Das freundliche Dorf am Bramwald"                                                                                                                                        Ortsteil der Stadt Hann. Münden 
 

 

Sportlicher Wettstreit um die Vereinsplakette im Dorfgemeinschaftshaus Mielenhausen

Foto, Text Heinz Köwing                                                                                                                           Mielenhausen, 02.09.2017

Der sportliche Wettstreit um die Vereinsplakette, das jährlich wiederkehrende Pokalschießen, der örtlichen Vereine Mielenhausen - TTSV, KKSV, Chorgemeinschaft Luther und Freiwillige Feuerwehr -fand Anfang September auf dem Schießstand im DGH statt. Der KKSV Mielenhausen organisiert das traditionelle  Pokalschießen und sorgt für einen sportlich und fairen Wettkampf. Jede der antretenden Mannschaften besteht aus 6 Schützinnen oder Schützen. Die Teilnehmer sind Sportschützen oder Gelegenheitsschützen. Sportschützen in der Mannschaft sind keine Garantie auf den Sieg! Teilnehmer mit ruhige Hand, sichererem Blick und ein bisschen Glück sichern der Mannschaft den Sieg.

Der TTSV Mielenhausen sicherte sich auch in diesem Jahr die Plakette und belegte mit 570 Ringen von 6oo möglichen Ringen den 1. Platz. Auf Platz 2 folgt der KKSV Mielenhausen mit 559 Ringen. Den 3 Platz sicherte sich die Freiwillige Feuerwehr mit 551 Ringen. Die Chorgemeinschaft Luther liegt auf Platz 4 mit 529 Ringen.

Ds beste Einzelergebnis mit 98 Ringen erzielte Magret Danne von der Mannschaft des KKSV Mielenhausen.

Gewinner, Mannschaftsführer und Schießsportleiter

Olaf Beeken - Chorgemeinschaft Luther, Sven Krüger - Feuerwehr, Udo Meyer - Schießsportleiter, Frank Schröder - TTSV, Margret Danne - KKSV